Aufruf zur Kandidatenbenennung

Der STIFTERVEREIN ALTER CORPSSTUDENTEN e.V., dessen Satzungszweck darin besteht, junge Corpsstudenten mit herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und nachgewiesenem Engagement im corpsstudentischen Leben mit der Friedrich von Klinggräff-Medaille auszuzeichnen und mit einem Geldpreis zu fördern, ruft auch in diesem Jahr wieder auf,

Preisträger 2013

Am 12. Mai 2013 wurden auf der Wachenburg im Rahmen des Festaktes der diesjährigen Weinheimtagung des WSC vier Corpsstudenten mit der von Klinggräff-Medaille 2013 ausgezeichnet: T. S. Benz, Rhenania Freiburg A. E. Culhaoglu, Saxo-Thuringia München J. C. H. Elgeti, Pomerania-Silesia;

Preisträger 2012

Im Jahr 2012 wurden folgende vier Corpsstudenten mit der von Klinggräff-Medaille ausgezeichnet: A. H. Müller, Friso-Cheruskia Karlsruhe J. T. Schürmeyer, Saxonia Hannover A. E. Sollee, Palatia München F.-C. Voßfänger, Rheno-Guestphalia Münster Unter dem Titel “Im Verband ‘klar im Vorteil’” erschien

Gruppen auf Corps!Net und auf Xing

Sowohl auf Corps!Net (siehe http://www.corps-online.net/) als auch auf der Online-Plattform Xing (siehe http://www.xing.de) sind geschlossene Bereiche für die ehemaligen Preisträger der von Klinggräff-Medaille eingerichtet – zum Austausch und zum “Networking” bzw. als “einfaches” Alumni-Verzeichnis. In der Vergangenheit haben wir auf

Preisträgersymposion 2008 in Darmstadt

Das 4. Symposion der Preisträger der Friedrich-von-Klinggräff-Medaille fand am 25. Oktober 2008 in Darmstadt statt. Ziel des Zusammentreffens war es wie bei allen Preisträgersymposien, im Rahmen einer wissenschaftlichen und geselligen Veranstaltung den Zusammenhalt der Preisträger – aber auch der Corpsstudenten